Allium cepa

Andere Namen: Cepa, Allium

Ausgangssubstanz: Zwiebel

Typische Potenzen:  Allium cepa wird häufig in der Potenz D6, seltener in der Potenz D4 verwendet.

Hauptanwendung: Schnupfen, Heuschnupfen, Durchfall

Wirkung: Allium cepa wirkt auf die Atemwege und die Verdauung.

Anwendung: Allium cepa wird hauptsächlich zur Behandlung von Erkältungskrankheiten und Heuschnupfen angewendet. Die Beschwerden beider Erkrankungen ähneln sich. Die Augen sind gerötet und es fließen reichlich, milde Tränen. Die Haut um die Nase bis hin zur Oberlippe ist wund und gerötet. Aus der Nase rinnt reichlich, klares Sekret. Die Beschwerden sind in warmen Zimmern deutlich schlimmer und bessern sich an der frischen Luft oder beim Aufenthalt in kalten Räumen.

Schnupfen

Fließschnupfen im warmen Zimmer. Die Augen brennen, sind gerötet und tränen ebenfalls reichlich. Die Tränen sind mild, während das Nasensekret die Haut um die Nasenlöcher herum wund macht. An der frischen Luft bessern sich die Beschwerden.

Heuschnupfen

Die Augen sind gerötet und es fließen reichlich Tränen. Aus der Nase rinnt ein klarer Ausfluss. Die Tränen sind mild und das Nasensekret ist ätzend. Die Haut um die Nase ist gerötet, angeschwollen und schmerzhaft entzündet. Drinnen werden die Kinder von Niesanfällen geplagt. An der frischen Luft bessern sich die Beschwerden.

Durchfall

Die Kinder bekommen nach dem Verzehr von Salat regelmäßig Durchfall mit krampfartigen Bauchschmerzen.

Erscheinungsbild: Die Kinder wirken niedergeschlagen und machen sich Sorgen, dass sich ihre Beschwerden noch weiter verschlimmern.           

Nebenwirkungen

Bei der Einnahme von Allium cepa sind bislang keine Nebenwirkungen beobachtet worden. Lediglich zu Beginn der Behandlung kann es zu einer vorübergehenden, leichten Verschlechterung der Beschwerden kommen.

Bei zu langer und zu häufiger Einnahme kommt es zu einer dauerhaften Verschlechterung des Befindens. Die Einnahme ist dann sofort zu stoppen.

Dosierung

Allium cepa D6 wird einmalig gegeben und die Besserung abgewartet. Solange diese anhält, wird das Mittel nicht erneut gegeben. Sobald sich nach der Besserung die Beschwerden wieder verschlimmern, kann Allium cepa erneut gegeben werden.

Verbesserung

  • an der frischen Luft
  • in kalten Räumen

Verschlechterung

  • in geschlossenen, warmen Räumen
  • abends

Allium cepa Globuli online kaufen

medpex Versandapotheke