Sonnenstich

Ein Sonnenstich entsteht durch direkte Sonneneinstrahlung auf den Kopf. Daher sollten Kinder nie ohne Kopfbedeckung in die Sonne. Die Symptome machen sich erst einige Stunden nach dem Aufenthalt in der Sonne bemerkbar.

Bei einem Sonnenstich handelt es sich um einen Notfall. Symptome des Sonnenstichs sind Fieber, Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Schwindel und möglicherweise Bewusstseinsstörungen. Bei leichten Beschwerden ist ein Kinderarzt zu konsultieren. Bei Bewusstseinsstörungen ist der Notarzt zu verständigen.

Belladonna

Die Pupillen sind geweitet. Das Kind wälzt im Liegen den Kopf hin und her.