Wachstumsschmerzen

Der Begriff Wachstumsschmerzen bezeichnet nächtliche Knochenschmerzen bei Kindern während der Wachstumsphase. Meistens treten die Schmerzen in beiden Beinen auf. Selten schmerzen die Arme. Die nächtlichen Schmerzen hören in der Regel von alleine wieder auf. Wärme und Zuwendung wirken sich positiv aus.

Calcium phosphoricum

Während der Nacht haben die Kinder aufgrund des schnellen Längenwachstums Schmerzen in den Armen oder Beinen.

Ulrike Schlüter

Ulrike Schlüter

Ulrike Schlüter ist schon seit über 20 Jahren fasziniert von der Homöopathie und beschäftigt sich seitdem intensiv mit der alternativen Behandlungstherapie. Eine mehrjährige Ausbildung in klassischer Homöopathie und Weiterbildungen im Bereich der Kinderhomöopathie und der Behandlung psychosomatischer Erkrankungen rundeten ihr Wissen ab. Die Heilpraktikerin und Autorin ist in eigener Heilpraxis in der Eifel tätig.
Ulrike Schlüter

Letzte Artikel von Ulrike Schlüter (Alle anzeigen)